Freistehende Trockenmauern

Freistehende Trockenmauern in klassischer Bauweise dienen seit Jahrhunderten als Abgrenzung- oder Einfassungsmauer und haben keine statische Funktion. In vielen Gegenden wurden die Felder oder Weiden von Steinen geräumt und es entstanden mit der Zeit die sogenannten Lesesteinmauern.

In der Gartengestaltung können sie nebst den erwähnten Funktionen auch z.B. als Sitzbank oder gestalterisches Element gebaut werden.

Einige Beispiele von freistehenden Trockenmauern

Zurück zu Trockenmauerbau