Menu

Kurs Trockenmauern im Maggiatal

Die Kunst des Trockenmauerbaus, 5-tägiger Kurs auf einer Alp im Maggiatal, Tessin (TI) von Montag 22. Juli bis Freitag 26. Juli 2019

Sei aktiv dabei, wie eine Trockenmauer Stein um Stein entsteht! In der schönen Tessiner Berglandschaft werden die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer eine Trockenmauer erstellen. Selbstverständlich nach altem, traditionellem Handwerk und mit Steinen, die vor Ort vorhanden sind. Du lernst, was ins Fundament einer Trockenmauer gehört, wie die Mauer aufgebaut wird, und worauf es beim Mauerabschluss ankommt. Ebenso werden statische, historische und ökologische Themen besprochen.

Kursdatum:
Montag 22. Juli 09.30 - Freitag 17.00 am 26. Juli 2019

Kursort:
Auf einem Tessiner Maiensäss oberhalb Aurigeno, Maggiatal

Professionelle Kursleitung:
Thomas Wizemann, Advanced Certificate of DSWA (Britischer Trockenmaurerverband)
Er ist gelernter Landschaftsgärtner, Fachmann für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung. Seit 1995 ist er Inhaber der Firma Salamandra, zu deren Schwerpunkten Arbeiten mit Naturstein, insbesondere das Erstellen von Trockenmauern zählen.

Kursteilnehmende:
Der Kurs richtet sich an alle, die die Kunst des Trockenmauerbaus erlernen möchten oder bereits Erfahrungen gesammelt haben. Gruppengrösse 3-4 Personen. Es ist noch eine Familie mit Kindern und Freunden anwesend.

Anreise:
Am besten mit dem Zug via Locarno nach Verscio. Ca. 1 ½ h Aufstieg bis zum Rustico.

Unterkunft und Verpflegung:
Übernachtet wird in einem Zelt oder je nach Platzverhältnissen im Rustico gleich bei der Baustelle. Einen Schlafsack bringen die Kurzteilnehmer mit. Dort werden wir frühstücken und gemeinsam das Abendessen geniessen, das für uns gekocht wird. Zum Mittagessen gibt es ein Picknick.

Kurskosten:
Inkl. Übernachtung und Verpflegung, Kursunterlagen und Verbrauchsmaterial: CHF 480.-. Weitere Infos und Fragen: Adrian Bretscher 079 826 45 77 adrian.bretscher(at)gmx.ch

Generelle Informationen Anmeldung und Zahlungskonditionen
Zum Download als PDF >>>